Lyon - Ville Gourmandie

Veröffentlicht auf von Marion

Obwohl sich das gute Wetter der letzten Tage nicht gehalten hat, sind Annika, Elena und ich sind nach Lyon gefahren. Mit der 12-25 Karte kostet eine Fahrt 9,30€.
Lyon ist mit ca. 445.000 Einwohnern kleiner als Hannover und trotzdem die drittgrößte Stadt Frankreichs nach Paris und Marseille. Die Fahrt von Grenoble nach Lyon dauert etwa 1,5 Stunden.
(Hôtel Dieu)

Da Lyon nicht nur die Ville Gourmandie sondern auch die Stadt der Kirchen ist, haben wir drei Kirchen besucht: Die  Cathédrale St-Jean, die Notre Dame de Fourvière, die auf dem gleichnamigen Berg liegt, und die Eglise St-Nizier, die allerdings relativ unspektakulär und dunkel war.


(Cathédrale St-Jean)

(Basilique Notre Dame de Fourvière)

Eigentlich wollten wir auch noch in das Musée des Beaux Arts (Museum der schönen Künste), aber leider haben dienstags die Museen geschlossen.

Insgesamt kann man das Stadtzentrum sehr gut zu Fuß erkunden; einen Stadtplan bekommt man z.B. im Bahnhof oder im Bureau de Tourisme am Place Bellecour. Die Altstadt wurde 1998 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt.
(Place Bellecour)

Weitere Fotos sind im Ordner "Lyon" zu finden. --->
P.S. Wenn in der Miniaturansicht Fotos angezeigt werden, die offensichtlich nicht zum Thema passen, ist das ein Programmfehler und kein Scherz von mir. Ich werde mich diesbezüglich an den Blogbetreiber wenden.

Veröffentlicht in La vie en France

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: