Les 7 Laux

Veröffentlicht auf von Marion

Freitag habe ich endlich mein mir selbst auferlegtes Versprechen eingelöst und bin ein zweites Mal Ski gefahren, zusammen mit Elena, Caroline, Irina und Emma. Wir sind mit dem Transisère-Bus etwa anderthalb Stunden zu "Les 7 Laux" gefahren. Diesmal waren wir schlauer und haben uns am Vortag Skier bei Decathlon ausgeliehen. Elena und ich haben uns erst einmal an der Anfängerpiste versucht - zusammen mit einem Grundschul-Skikurs (dem Alter der Kinder nach zu urteilen). Der Lehrer hat uns auch nicht wenig ausgelacht, aber was soll man machen, in Hannover gibts halt keine Berge.
Nachmittags nahmen wir an den Kursen der "Ecole de Glisse" teil und hatten als einzige Anfänger einen Skilehrer für uns. Und danach hat es erst richtig Spaß gemacht: Als ich endlich Kurven fahren konnte, sind wir ein paar Mal eine grüne Piste runtergefahren. Leider war das das letzte Wochenende von 7 Laux, die Saison ist zuende. Schade, denn diese kleine Station finde ich für Anfänger besser als die Riesenstation von Deux Alpes.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: